Das bin ich

Ich habe schon so viele „über mich“-Seiten geschrieben. Weil ich nicht will, dass ich mich überall wiederhole, belasse ich es hier bei 20 Fakten, die dir einen kleinen Überblick über mich und mein Leben geben:

1. Ich wurde in Düsseldorf geboren.

2. Ich bin seit Mai 2019 mit meiner Frau Viviane verheiratet.
Wir haben uns 2014 kennengelernt.

3. Ich arbeite als freiberufliche Autorin und schreibe realistische und phantastische Jugendbücher und Liebesromane. (luisastrunk.de)

4. Außerdem helfe ich anderen Autor*innen, sich ihren Traum vom eigenen Buch zu erfüllen. (geschichtenimherzen.de)

5. Neben meiner Arbeit als Autorin und Dozentin studiere ich Literatur und Geschichte an der Fernuni Hagen.

6. Als Jugendliche wollte ich immer Regisseurin, Schriftstellerin oder Psychotherapeutin werden. Daher bin ich sehr zufrieden, wohin mich mein Weg geführt hat.

7. Ich liebe dramatische und herzzerreißende Filme und Serien wie Titanic, Pearl Harbor und Outlander. Und ich weine jedes Mal dabei!

8. Mal abgesehen von meinen Social Media Kontakten bin ich eine Einzelgängerin und umgebe mich im „echten Leben“ nur mit meiner Familie und wenigen Freundinnen, die mir sehr am Herzen liegen.

9. Ich versuche regelmäßig spazieren zu gehen und Sport zu machen, wegen der Gesundheit. Das klappt mal mehr und mal weniger gut.

10. Ich bin ein Morgenmensch, habe dafür mittags aber immer ein totales Tief und werde unausstehlich, wenn ich nicht kurz die Augen zumachen kann.

11. Ich liebe gutes Essen, bin aber eine SEHR faule Köchin.

12. Wenn ich rede (vor allem, wenn mir etwas wichtig ist oder ich diskutiere) gestikuliere ich stark und fuchtle mit den Händen.

13. Ich habe eine Schwäche für Schottland und England. Am liebsten würde ich irgendwann mit meinen Liebsten in einem abgelegenen Häuschen in den Highlands wohnen und den ganzen Tag lesen und schreiben.

14. Wenn es regnet, bin ich gerne mit dem Auto unterwegs und höre laut Musik. Inspiration pur!

15. Ich habe zwei Tattoos.

16. Mit einem Abend im Theater, in der Oper oder im Musical kann man mir immer eine Freude bereiten.

17. Wir haben einen großen Garten mit Teich, in dem ich viel zu selten bin. Daran versuche ich zu arbeiten! Immerhin ist die Natur so faszinierend.

18. Ich kläre andere gerne auf. Vor allem, wenn es um Homophobie, Sexismus oder Rassismus geht.

19. Leider bin ich absolut kein Sommermensch. Ich komme nicht mit der Hitze klar und bin froh, wenn abends die Sonne untergeht. Den Winter mag ich aber auch nicht.

20. Ich in drei Worten: Kreativ, verständnisvoll, ehrlich.